Archiv

Skilanglauf auf dem Hohen Meißner

Endlich war es soweit und der Winter hat genügend Schnee gebracht, so dass die Loipen in den umliegenden Skigebieten größtenteils gespurt waren.
Heute ging es auf den Hohen Meißner, genauer gesagt, auf die Frau Holle Loipe, denn dort bin ich bisher noch nicht gelaufen.
 
Nachdem der Loipeneuro in der Bezahlbox gelandet war ging es los, die weiße Pracht auf den Skiern zu genießen. Es gibt hier wie fast überall, mehrere Streckenvariationen, ich entschied mich für die 9 km Loipe klassisch. Diese bin ich komplett gelaufen, besteht aber immer wieder mal die Möglichkeit, sie abzukürzen, die Beschilderung ist wirklich sehr gut.
   
Vom Schwierigkeitsgrad her ist sie als leicht bis mittel eingestuft und läßt sich wirklich gut fahren. Hier und da hätte etwas mehr Schnee liegen können, aber es war ok.
 
Fazit: Es ist eine sehr schöne Strecke, die man wie ich, besser vormittags ansteuern sollte, denn ab 14 Uhr wurden die Parkplätze sehr knapp, diese sind übrigens kostenfrei. Wettermäßig war bis auf Sonne fast alles dabei, meist leichter Nieselregen der später in Schneefall überging.
Demnächst noch einmal bei Sonnenschein Zwinkernd .
 
Hier die Strecke bei GPSies und weitere Informationen zu den Loipen.